Archiv für den Monat: September 2017

Chancen für Versandhändler aus CETA und Kanada

Jetzt ist es soweit: am 21. September 2017 ist das Handelsabkommen CETA zwischen Kanada und der EU vorläuftig in Kraft getreten. Mit ihm können sich auch für Versandhändler neue Chancen im internationalen Handel ergeben.

E-Commerce Internationalisierung nach Kanada

Zum einen können Sie neue Kunden in Kanada gewinnen. Denn mit CETA entfallen viele Zollgebühren, die bisher für kanadische Käufer Bestellungen in der EU verteuert haben. Jetzt ist Weiterlesen

Paket auf den Mond schicken

Wussten Sie, dass es eine Möglichkeit gibt, ein Paket auf den Mond zu schicken? Natürlich nicht im regelmäßigen Zustellverkehr und noch nicht mal jederzeit. Aber für das Jahr 2019 plant die Deutsche Post / DHL, eine erste so genannte MoonBox mit der privaten, kommerziellen Mondmission “Peregrine Lunar Lander” zum Mond zu schicken.

Private Sendungen auf den Mond

In der MoonBox gibt es wabenförmige Schächtelchen. In diesen Kapseln können auch Privatpersonen kleine Gegenstände bis 2,5 cm mit der DHL zum Mond schicken. Diese Kapseln werden Weiterlesen

Verzögerungen beim internationalen Versand Mitte September 2017

Beim Versand internationaler Pakete (normaler Paketversand, aber auch Expressversand) wird es Mitte September 2017 unvermeidliche Verzögerungen geben, auf die sich Versender vorab einstellen sollten.

Grund ist ein Releasewechsel des Abfertigungssystems ATLAS beim Zoll. Diese Software wird vom Donnerstag 14. September mittags bis Sonntag 19. September 2017 nicht erreichbar sein, so dass keinerlei Zollabwicklung erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass es daher Mitte September ggfls. zu Verzögerungen bei internationalen Sendungen kommen kann. Soweit mögilch, sollten Sie Sendungen vorziehen oder nach hinten schieben, um einen Versand um den genannten Zeitraum zu vermeiden.

Näher Detailnformationen finden Sie im Infomationsschreiben des Zoll.

2. eCommerce Logistik Day in Wien

Zum zweiten mal lädt die Zeitschrift Logistik EXPRESS und das Institut des interaktiven Handels GmbH (IDIH, Berlin) am 28. September 2017 nach Wien zu einem Kongress ein.

Das Wachstum von E-Commerce und Omnichannel stellt immer mehr Ansprüche an die Logistik, die mit diesem Markt wachsen und neue Innovationen einführen muss. Darum soll es auf dem Kongress gehen: In Präsentationen und Podiumsdiskussionen rund um Intralogistik, Paketfabriken, Paketzustellung und Retourenmanagement.

Die Fashion-Branche und deren Versand- und Retourenlogistik wird dabei in einer Präsentation ebenso betrachtet, wie eine Podiumsdiskussion das Thema “Retouren – Fluch oder Bestandteil der Branche” beleuchten wird.

Strategische Aspekte der Versandverpackung werden Weiterlesen